DIGITALITÄT - vom analogen zum digitalen Zustand

 

Zugegeben, 1980 gab es diesen Begriff noch nicht, als der erste Intel Prozessor 8080 für den PC erfunden wurde. Bill Gates hat als Student das MS-DOS Betriebssystem für PC`s im Auftrag der IBM programmiert und danach gab es erst die ersten MS-DOS Anwendungen. 

 

1985 hat INTEL den 80386 Prozessor entwickelt, der dem PC den Aufschwung gab, damals die probiretären Betriebssysteme (IBM, UNIX, SINIX etc.) verdrängte und den bis heute anhalteneden Erfolgt einleitete.

 

Unser Herr Karl-Heinz Schmidtchen war 1980 bereits dabei und hat die damalige EDV-Einführung bis zur heutigen Digitalisierung in unzähligen Soft- und Hardware Unternehmenseinführungen und -schulungen aktiv mitgestaltet. Er war 8 Jahre lang "Vorsitzender Prüfer einer Prüfungskommission bei der IHK Stuttgart für Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung" und hat in dieser Funktion hunderte Prüflingen die IHK Prüfung für FAE`s abgenommen.  

 

Nutzen Sie dieses einmalig gebündelte jahrzehntelange Know How, das individuell Menschen unterschiedlichen Alters an die heutigen und zukünftigen Anforderungen und Visionen im Windows-, iPhone und iPad-Umfeld heranführen, sie erklären und schulen kann. 

 

Als Digitalisierungscoach werden dazu manuelle Prozesse mit entsprechenden App`s automatisiert und in digitale Strukturen umgewandelt, um zum Beispiel die GOBD Vorschriften in der Rechnungs- und eMailverarbeitung zu erfüllen

 

DIGITALITÄT ist weit mehr als DIGITALISIERUNG !

Sie muss erfahren, gespürt und gelebt werden. Jeder Mitarbieter:in empfindet das anders "Wir leben alle auf der gleichen Welt, wir nehmen Sie nur anders wahr". Damit hat eine Audi Werbung vor einiger Zeit im TV geworben. Ähnlich ist es mit der Digitalsieirung. 

 

In diesem Sinne unterstützt er individuell Einzelne, einzelne Gruppen, Entscheidungsträger oder die Unternehmensleitung in deren Vorhaben im Sinne der DIGITALITÄT und zeigt unternehmensabhängig, was möglich ist und möglich gemacht werden muss, um in der 4. industriellen Revolution mitzuhalten. 

 

Alles, was in Büro`s täglich manuell wiederholt wird, muss automatisch digital ablaufen (Workflow). Daran erkennt man, wie weit die eigene Digitalisierung ist.

 

Kontakt: 

Karl-Heinz Schmidtchen

Tel    : 01525-3541967

eMail: Digitalisierung@karl-heinz-schmidtchen.de 

 

 

 

IT- Schulung- und Notdienst-Service !

 

Als IT-Notdienst sind wir Ihr Hard- und Software-Ansprechpartner , wenn es um Fragen rund um Ihre Hardware, die unterschiedlichen Windows-Betriebssystem, iPhone-, iPad oder sonstige Handy- und Tablet Geräte und die IP-Telefonie geht.

 

Diesen Notdienst bieten wir täglich von 08:00-23:00 Uhr von Montag bis Samstag einer Woche, mit besonderem Vertrag auch an Sonntagen !

 

„Rufen Sie uns an, egal wann….!“ ist unser Motto seit 2006 für private Endkunden. Diese Dienstleistung erweitern wir nun auch für Unternehmen aller Größenordnung in oben gezeigtem Bereich.


Jede Aktion vor Ort wird bebildert dokumentiert, damit beim Eintreffen unserer Mitarbeiter die zu klärende Situation festgehalten und beim Verlassen die gefundene Lösung nachgelesen werden kann !

 

Einen Schulungsservice bieten wir für Windows Betriebssysteme, Microsoft 365 mit MS-Outlook, MS-Word, MS-Powerpoint, Windows-Explorer, Internet-Browser usw.
Wir schulen Einzelpersonen oder komplette Gruppen Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Über den TeamViewer bieten wir diesen Schulungsservice online und sofort an, wenn es schnell gehen soll.

 

Bei Personengruppen sollten die zu Schulenden jeweils einen ähnlichen Kenntnisstand haben.



Auch der Thermostat lässt sich per Smartphone steuern und schaltet Ihre Heizkörper automatisch runter, wenn z.B. ein Fenster geöffnet wird.

Sie hinterlegen pro Tag, Woche oder Wochenende ein Heizchema, das Sie von überall aus mit dem Smartphone beeinflussen können.
Sie kommen aus dem Urlaub und wollen es bei Ankunft zu Hause schön warm haben ! Kein Problem, denn Sie stellen von unterwegs Ihre gewünschte Gradzahl ein.

Diese und viele weiteren Beispiele finden Sie mit einem Klick auf das Magenta Telekom Bild oben und dort in der Mitte unter "Internet & Festnetz" als "Smart Home"

BLOG der LSK

Telematik mit Fahrerkartenarchivierung in 30 MAN LKW`s eingebaut

25. Apr. 2020
Kommentar hinzufügen

Goodyear RDKS (Reifen Druck Kontroll System)

25. Jan. 2018
Kommentar hinzufügen

TomTom Webfleet 3.0

20. Jan. 2018
Kommentar hinzufügen

Kunden erwarten Unterrichtung

18. Jan. 2018
Kommentar hinzufügen

Managementberatung für digitale Transformation in Spedition- und Transportbetrieben

13. Jan. 2018
Kommentar hinzufügen

Inkl. Anschlußmöglichkeit an Digitalen Tachographen (Fahrerrestzeiten und Archivierung Fahrer- + Massenspeicherdaten) und CAN-Bus High/Low. € 279,00 netto

Wenn es um die reine Ortung geht, ist der Link410 die richtige Wahl.       € 219,00 netto

LINK201 für den Einstieg zur Selbstmontage. Einfach auf die OBDII-Schnittstelle (Diagnosesteckplatz) aufstecken. Ab € 15,95 pro Monat inkl. Gerät und Telematikportalzugang.

Pro 5250 Mobil "All in One" Telematikgerät. Kombiniert Navigation, Fahrzeugortung und Flottenmanagement für € 249,00 netto

Pro 7250 Festeinbaui. Lässt sich über den TomTom LINK mit WEBFLEET® verbinden. Ab € 269,00

Pro 8270 Vollständig anpassbar mittels Plattformsteuerung ab 449,00 €

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
LSK Logistic Software e.K. 73249 Wernau, Hauptstr. 24, Tel: 07153-307290 Fax: 07153-308326 Handy: 01525-3541967 Mail: info@logisticsoftware.info